Programm - Details


  • Termin(e):
    Samstag, 5. Dezember 2015, 16:00 Uhr
    Sonntag, 6. Dezember 2015, 16:00 Uhr
    Mittwoch, 9. Dezember 2015, 17:30 Uhr bis 19:15 Uhr (K3)
    Donnerstag, 10. Dezember 2015, 17:30 Uhr bis 19:15 Uhr (K2)
    Freitag, 11. Dezember 2015, 17:30 Uhr bis 19:15 Uhr
    Freitag, 18. Dezember 2015, 17:30 Uhr bis 19:15 Uhr
    Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:00 Uhr bis 12:45 Uhr
    Sonntag, 20. Dezember 2015, 16:00 Uhr bis 17:45 Uhr

    Kurzbeschreibung:
    Theaterstück nach der Erzählung von Oscar Wilde Weihnachtsproduktion von Stadttheater Minden und Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica e. V.

    Was wäre wohl, ...

     

    • … wenn man in einem Schloss wohnen könnte
      und es in diesem Schloss spuken soll?
    • … wenn man aber gar nicht an Gespenster glaubt
      und plötzlich ein leibhaftiges Gespenst vor einem steht?
    • … wenn dieses Gespenst nun gar nicht so gespenstisch ist und trotzdem ein jahrhundertealtes, ungeheim geheimes Geheimnis hat?

    Diese Fragen stellte sich der Autor Oscar Wilde und wie er sie in seinem Theaterstück „Das Gespenst von Canterville“ beantwortete, zeigen die Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica und das Stadttheater – ein spannendes, gruseliges, aber vor allem lustiges Theatererlebnis.

     

    Infos und Kartenvorbestellungen
    für folgende Schulvorstellungen:

    Dienstag, 8. Dezember 2015 - 8.45 Uhr und 11.00 Uhr
    Montag, 14. Dezember 2015 - 8.45 Uhr und 11.00 Uhr
    Mittwoch, 16. Dezember 2015 - 8.45 Uhr und 11.00 Uhr

    Goethe-Freilichtbühne
    Porta Westfalica e. V.,
    Rosi Pape, Tel. 0571 76570

    weitere Informationen

    Goethe-Freilichtbühne

    Diese Veranstaltung buchen/ Ticket-Bestellung →